16.12. - 08.01.2011 • viActive Ecuador und Galápagos

ecua Der Veranstalter

viventura.de

viventura.de

Es war jetzt meine zweite Reise mit viventura und bin wieder voll zufrieden gewesen. Die nächste Reise ist auch schon wieder gebucht!

Der Kontakt zum Unternehmen mittels Email und Telefonaten waren wieder perfekt. Ja, man kann da mit Menschen sprechen, die ihren Job verstehen und wissen wovon sie reden.

Die Unterlagen kamen pünktlich und waren mit viel zusätzlicher Information versehen. Sehr nett fand ich, dass sie nicht in einer losen Blattsammlung, sondern in einem DIN A5 großen Ringbuch eintrafen.

Tourenablauf bei viventura

Der Reisebericht, der während der Reise erstellt wurde kann hier nachgelesen viventura werden. Ebenso die vielen Feedbacks der Ecuadorreise sind unter diesem Link Feedback zu finden.

ecua Gedanken zum Reiseverlauf und Organisation

Die Reise war aus meiner Sicht gut organisiert.

Hotels

Die Hotels waren gut, teilweise sehr einfach aber für eine Nacht konnte man damit schon zurecht kommen. Sehr imposant die Übernachtungen in den Dschungellodges.

Fahrzeuge

Das Fahrzeug, dass uns zur Verfügung stand, war soweit ich das erkennen konnte in einem guten Zustand. Vielleicht etwas zu klein für 15 Leute plus Gepäck dafür aber auch wendig genug um an jeden Ort zu kommen. An dieser Stelle auch noch einen Dank an Chary, unsere Fahrerin und Eddys Frau, die uns sicher durch ihr Land kuschiert hat. Sie führte das Fahrzeug professionell, was uns ein sicheres Gefühl vermittelte.

ecua Reiseleiter

Reiseleiter Eddy, ein Ecuadorianer der akzenfrei deutsch spricht, hat einen großartigen Job gemacht. Er hat sich überdurchschnittlich für seine Reisegruppe eingesetzt. Insbesondere im Einsatz, um meinen verlorenen gegangenen Koffer.

Er ist ein freundlicher, hilfsbereiter Mensch und mit hoher Fachkompetenz in Sachen Natur. Wer ihn und seine Frau als Fahrerin auf einer Ecuadorreise hat, kann sicher sein, dass man mit einem guten Team unterwegs ist.

ecua Eindruck

Ich gebe hier nur meinen persönlichen Eindruck wieder. Diese Reise war aus meiner Sicht gut organisiert und der Verlauf gut geplant. Leider hat das Wetter nicht so ganz mitgespielt, aber dafür kann kein Veranstalter etwas. Es hat trotzdem viel Spaß gemacht. Wir waren 15 Reiseteilnehmer und haben uns alle sehr gut verstanden. Ich gebe der Tour die Note 2 und habe mich entschlossen die nächste Reise auch wieder mit viventura zu machen. Davon aber mehr im nächsten Reisebericht. Eine Südamerikareise hat schon was, da sind es die Landschaften und die Menschen.