11.Tag - 26.12.2010 • Tena, 2. Tag

ecua Wieder nach Tena

Fahrt nach Tena

Fahrt nach Tena

Das Dschungelabenteuer ist für dieses Mal beendet. Wir verlassen die Dschungellodge. Die jenigen, die an der Rafting-Tour teilnehmen, werden direkt an der Lodge abgeholt. Wir sehen sie erst am späten Abend wieder. Der Rest der Truppe, zu dem ich auch gehöre, fahren direkt nach Tena, um unser Gepäck und die Wertsachen zu holen, wo wir auch ein paar Stunden Aufenthalt haben.
 

ecua Lodge Shangrila Cabañas

Schöner Ausblick auf den Rio Anzú

Schöner Ausblick auf den Rio Anzú

Dann fahren wir zur Lodge Shangrila Cabañas und beziehen unsere Zimmer. Hier in dieser Lodge haben wir auch wieder Strom und fließend kalt und warmes Wasser.

Die Anlage besteht auch wieder aus Holzhäusern, wunderbar gelegen an einem Hang, von dem aus, man einen atemberaubenden Blick über den Dschungel und den Rio Anzú hat.

 

 

ecua Nette Mitbewohner

Rotfußvogelspinne

Rotfußvogelspinne

Ein paar nette Mitbewohner, wie z.B. eine Rotfußvogelspinne und ein schwarzer Skorpion, gibt es hier auch. Der Dschungel lässt grüßen.