20./21.Tag - 22./23.03.2017 • Ende der Reise

Guatemala Stadt

Track 20170322 Guatemala

Track 20170322 Guatemala

Am heutigen Tag legen wir ca. 150 Km zurück.

Wir übernachten im Hotel Sofella.

Die letzten Stunden am Strand

Die Reise neigt sich dem Ende zu. Wir verbringen die letzten Stunden am Strand. Ich schieße noch ein paar Fotos vom Pazfikstrand.

Am Nachmittag geht es zurück nach Guatemala Stadt. Am Abend erreichen wir unser Stadthotel.

Dieses ist unser letzter gemeinsamer Abend, den wir in einem Lokal mit einem Abendessen abschließen.

 

Die Hauptstadt erkunden

 

Plaza Berlin

Plaza Berlin

Plaza Berlin

Heute greifen wir zum letzten mal an. Wir besichtigen einen Teil der Hauptstadt. In der Zone 13 der Stadt besichtigen wir den Plaza Berlin, der auch schon bessere Zeiten gesehen hat. Hier stehen ein paar Reste der Berliner Mauer, die von deutschen Firmen, zum Andenken an den Mauerfall, hier aufgestellt wurden.

Viel zu sehen gibt es hier nicht. Meine Aufmerksamkeit richtet sich da fast mehr schon auf die bunten Busse, die auf dem Vorplatz des Denkmals stehen.

 

Parque Central und Catedrala

Wir erkunden das historische Zentrum in der Zone 1, mit seinem zentralen Park, der von historischen Gebäuden umgeben ist wie der Nationalpalast und die Kirche Iglesia Catedral Metropolitana. Kurz streifen wir auch durch ein altes Einkaufszentrum, in dem aber vorwiegend Schmuck und ähnliche Sachen angeboten werden.

Auf meinem Rundgang entdeckte ein nettes Lokal in der 6. Avenida, das San Martín. Ein Restaurant mit morbiden Charme. Ein paar Bilder zeigen die gemütlichen Rämlichkeiten in diesem alten Gebäude.  Hier die Adresse wer es mal besuchen möchte, Centro Histórico 6 Avenida 10-00 zona 1, Centro Histórico, Guatemala 01001, Guatemala

 

Ende

Mit diesen Bildern schließe ich meinen Bericht. Ohne Probleme sind wir alle wieder gesund und munter nach Hause gekommen. Es war eine schöne Reise und an dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Organisatoren und insbesondere an unseren Reiseleiter Rafael. Nicht zuvergessen auch ein Dankeschön für den sicheren Fahrdienst, durch unseren Fahrer Ismail.

Ich verbleibe bis zum nächsten Bericht, eurer Alexander Schimmeck (alschim)

Translate »