Dienstag, 23.12.14 • 5. Tag, Honda

Staatswappen Kolumbien Fischfang am Río Magdalena

Fischfang am Río Magdalena

Fischfang am Río Magdalena

Honda, in dieser Region leben die meisten Menschen vom Fischfang. Natürlich hat sich daraus auch eine spezifische Fangmethode entwickelt und diese sollen wir mit Hilfe eines Fischers ebenso erlernen.

Mit dem Bus fahren wir zum Río Magdalena, wo der gute Mann bereits auf uns wartet. Nach kurzer Begrüßung geht es auch gleich schon los. Zuerst zeigt er uns sein Können, was auch durch den Fang eines kleinen Fisches belohnt wird.

Der Fisch ist ein kleiner Mistkerl, denn er hat einen Stachel, mit dem er einen schmerzhaften Stich austeilen kann. Das erklärt uns der Fischer indem er uns den kleinen Wasserbewohner vorführt. Dabei hält er ihn in einer bestimmten Technik, sodass er nicht stechen kann. Er kommt wieder zurück in sein Element, da er viel zu klein ist.

Dann legen wir mit unserer Fangtechnik los, zwar ohne Erfolg aber wir haben viel Spaß dabei.

 

Staatswappen KolumbienParque a la Vida - Armero

Parque a la Vida - Armero

Parque a la Vida - Armero

Wir besuchen das Dorf Amero, was heute eine nationale Gedenkstätte ist. Am 13. November 1985 explodierte der Vulkan Nevado del Ruiza. Die schmelzende Schneekappe des Vulkans verursachte eine riesige Schlammlavine, die das ganze Dorf unter sich vergrub. Heute liegen hier verstreut, die Reste von Gebäuden des ehemaligen Dorfes.

 

Staatswappen KolumbienMittags in Cajamarca

Mittags in Cajamarca

Mittags in Cajamarca

Die Mittagspause machen wir in einer kleinen Stadt Namens, Cajamarca. Ich suche ein kleines Lokal auf, in dem die Arbeiter und LKW-Fahrer auch ihr Essen einnehmen. Es schmeckt hervorragend. Bevor es weiter geht haben wir noch etwas Zeit und können uns somit noch ein wenig in der Stadt umsehen.

 

Staatswappen KolumbienIn Salento angekommen

Salento

Salento

Am Nachmittag erreichen wir den kleinen kolonialen Ort Salento. Im Hotel La Posada de la Plaza beziehen wir unsere Zimmer. Wir haben genügend Zeit für einen Bummel durch die Stadt. Es ist angenehm warm und es bietet sich an, in einer Bar am Straßenrand sich nieder zu lassen und bei einem Drink den Sonnenuntergang zu genießen.

 

Staatswappen KolumbienAm Abend zum Tejo-Spiel

Tejo-Spiel

Tejo-Spiel

Am Abend treffen wir uns dann zu einem Tejo Match, ein kolumbianisches Nationalspiel.

Beim Spiel versucht man, eine eiserne diskusförmige Scheibe, denTejo in den Maßen 9 cm × 4 cm, in einen 19,50 m entfernten 15 cm durchmessenden Kreis (genannt bocín) zu werfen und so die dort an dessen Rand aufgelegten dreieckigen Schwarzpulvertaschen, die Mechas, zu treffen und explodieren zu lassen. Wenn eine Mechas getroffen wird, gewinnt der Einzelspieler oder das Team, unabhängig davon, wer der Mitte am nächsten liegt. Falls keine Mechas explodiert, gewinnt die Person oder das Team, dessen Tejo näher am bocín liegt. [Quelle: Wikipedia]. Nach dem Spiel gehen wir gemeinsam zum Abendessen.