Mittwoch, 24.12.14 • 6. Tag, Salento - Calarca

Staatswappen Kolumbien Valle de Cocora

Valle de Cocora

Valle de Cocora

Eine unserer Tagesetappen ist das „Valle de Cocora”. Hier wächst der Nationalbaum Kolumbiens, die Quindio-Wachspalme (Ceroxylon quindiuense). Sie ist eine der höchsten Palmen der Welt und kann stolze 60 m an Höhe erreichen.

Das Tal gehört zum Nationalpark Nevados und hier werden wir eine mehrstündige Wanderung machen. Wir gehen bis oberhalb des Tals, bis wir den andinen Nebelwald erreichen. Einige bunte Vögel sind auf der Wanderung zu sehen. Sie sind aber sehr scheu und schnell flüchtig. Zwei balzende Maskentrogone habe ich mit etwas Glück fotografieren können.

 

Staatswappen Kolumbien Kaffeefinca „Finca Cafeterera San Diego” in Armenia

Kaffeefinca Finca Cafeterera San Diego

Kaffeefinca Finca Cafeterera San Diego

Gegen Mittag erreichen wie die Kaffeefinca Finca Cafeterera San Diego in Armenia - Corregimiento El Caimo. Sie hat ein schönes Gästehaus und einen kleinen Pool. Wir bekommen unsere Zimmer und gleich geht es dann auch los zum Kaffee pflücken.

Nur die Roten sind die Guten und die werfen wir in ein kleines Körbchen, was jeder von uns bekommen hat. Vom Vorarbeiter der Finca bekommen wir einiges über den Betrieb, den Kaffeeanbau und die Verarbeitung erklärt. Auch unsere Ernte wird aufbereitet und wir rösten die gesammelten Kaffeebohnen. Ein recht langer Vorgang, man muß schon lange rühren. Dafür wird man aber mit einem herrlichen Duft belohnt, vom Geschmack des aufgebrühten Kaffees ganz zu schweigen.

Nach dieser Aktion haben wir nun viel Zeit und können die Ruhe auf der Finca genießen. Die Hausherrin Yolanda überrascht uns dann am Abend mit einem festlichen Menü. Auch das Frühstück ist eine Augenweide.