11.Tag - 29.12.2009 • Cuzco

pru Freier Tag in Cuzco

Cuzco

Cuzco

Heute haben wir wieder frei und jeder kann nach seinem Gusto machen was er oder sie will.

 

 

 

 

pru Fahrt ins Valle Sagrado de los Incas

Valle Sagrado de los Incas

Valle Sagrado de los Incas

Mit einem Teil der Gruppe machen wir mit einer lokalen Reisefirma, eine Tagestour in das heilige Tal der Inkas auch Valle Sagrado de los Incas genannt. Diese Tal zeichnet sich durch seine hohe Fruchtbarkeit und das milde Klima aus.

 

 

 

 

pru Pisaq

Pisaq

Pisaq

In Pisaq besichtigen wir eine in der Höhe liegende Ruine, die mit eine der schönsten in Peru sein soll.

Ein in den Fels gehauener Tunnel verbindet die ehemaligen Wohnanlagen der Wachleute. Die Ruinen von Pisaq zeigen alles zu was die Inkas in der damaligen Zeit fähig waren.

 

pru Markt in Pisaq

Markt in Pisaq

Markt in Pisaq

Anschließend haben wir einen langen Aufenthalt auf einem Markt, auf dem in erster Linie nur Produkte für Touristen angeboten werden.

 

pru Ollantaytambo - „Speicher meines Gottes”

Ollantaytambo

Ollantaytambo

Nach dem Markt fahren wir nach Ollantaytambo, einer Stadt etwa 60 km südwestlich von Cusco. Auf dem Berg liegt eine ehemalige Festung aus der Inkazeit, die über steile Treppen erreicht werden kann.

 

 

pru Chinchero

Chinchero

Chinchero

Weiter geht es nach Chinchero (3800 m ü. NN). Hier steht eine sehr schöne alte Kolonialkirche in Lehmziegelbauweise (Adobe), die wir besichtigen. Auch hier ist fotografieren verboten. Auf dem Kirchenvorplatz ein Touristenmarkt.

Am späten Nachmittag kehren wir zum Hotel nach Cusco zurück.