Panama · Costa Rica · Nicaragua

Die folgenden Seiten beschreiben eine Rundreise durch Panama, Costa Rica und Nicaragua. Höhepunkte der Reise waren die Nationalparks. Die Reise stand unter dem Motto „Zwischen Palmen und Vulkanen”.
niccosripan

Inhaltsverzeichnis

Reiseverlauf

In dieser Reihenfolge haben wir alle Sehenswürdigkeiten besucht: Panama City – San Blas – NP Soberania – Boquete – NP Vulkan Barú – Río Claro – NP Piedra Blancas – NP Manuel Antonio – La Fortuna – Ecocentro Danaus – See und Vulkan Arenal – Monteverde – Nebelwaldreservat Santa Elena – NP Palo Verde – Rincón de la Vieja – Granada – Vulkan Masaya – Isletas Nicaraguasee – Isla Ometepe – Vulkan Maderas – Play Samara – San José.
Auf den folgenden Bildern sind die Tracks zu sehen, die ich während der Reise mit meinen Geo-Trackern aufgezeichnet habe.

In grober Übersicht sind hier die Stationen der Reise aufführt.

Freitag, 24.01.14 – 1.Tag · Flug von Deutschland über Madrid nach Panama City.

Am Abend desselben Tages erreichen wir Panama City. Fahrt zum Hotel im Stadtteil El Cangrejo.

Samstag, 25.01.14 – 2.Tag · Panama City – Kanal und Altstadt.

Am Vormittag Besuch der berühmten Miraflores Schleusen, im Panama-Kanal. Nachmittags Führung durch die historische Altstadt ins Kolonialviertel Casco Viejo von Panama City. Spaziergang über den Causeway mit Ausblick auf die Skyline, den Kanal und das Meer.

Sonntag, 26.01.14 – 3.Tag · Panama City – San Blas Inseln

Die von Kunas autonom geführte Küstenregion umfasst ca. 350 kleine Palmeninseln. Die Insel Kuanidup wird für eine Nacht unser zu Hause sein.

Montag, 27.01.14 – 4.Tag · San Blas Inseln – Panama City

Verlassen der Insel am Nachmittag und Fahrt nach Panama City. Ankunft am Abend.

Dienstag, 28.01.14 – 5.Tag · NP Soberania – Kanalbootsfahrt.

Fahrt in das Regenenwaldschutzgebiet NP Soberania. Kleine Wanderung durch den Dschungel. Am Nachmittag Bootsfahrt auf dem Gatun-Stausee.

Mittwoch, 29.01.14 – 6.Tag · Panama City – Boquete.

Mit dem Überlandbus fahren wir nach David. Der Weg geht in die Nebelwaldregionen Boquete, auf 1.000 Meter Höhe am Fuße des Vulkans Barú.

Donnerstag, 30.01.14 – 7.Tag · NP Vulkan Barú – Nebelwälder und Orchideen.

Am Vormittag Wanderung in den Nationalpark Vulkan Barú.

Freitag, 31.01.14 – 8.Tag · Boquete – Rúo Claro.

Fahrt nach Costa Rica und Grenzübergang. Weiterfahrt zum Landhotel nähe Rio Claro. Hotel liegt auf einem Berg, herrlicher Panoramablick über den Golfo Dulce. Am Nachmittag Wanderung, mit Führer, durch den umliegenden Tropenwald.

Samstag, 01.02.14 – 9.Tag · NP Piedra Blancas – NP Manuel Antonio.

Fahrt zum NP Pedras Blancas. Wanderung im „Regenwald der Österreicher”, einem Teilabschnitt des Nationalparks. Fahrt nach Palmar Sur und Besichtigung der präkolumbischen Steinkugeln „Esferas”. Am Nachmittag Ankunft im Hotel am Rande des NP Manuel Antonio.

Sonntag, 02.02.14 – 10.Tag · NP Manuel Antonio.

Besuch des NP Nationalpark Manuel Antonio in Form von geführter Wanderung. Nachmittags Entspannen am Strand.

Montag, 03.02.14 – 11.Tag · NP Manuel Antonio – La Fortuna – Ecocentro Danaus

Die Fahrt geht weiter Richtung Norden, entlang der Pazifikküste. Wir überqueren die „Krokodilsbrücke” des Rio Tacoles. Hier beobachten wir, von der Brücke aus, die Krokodile, die am Ufer des Flußes liegen. Weiter geht es nach La Fortuna, wo wir das Ecocentro Danaus besuchen. Am Nachmittag beziehen wir das Hotel mit Sicht auf den Vulkan Arenal.

Dienstag, 04.02.14 – 12.Tag · See und Vulkan Arenal – Monteverde.

Wanderung am Fuße des Vulkans Arenal durch Lavafelder. Über Tilaran geht es anschließend nach Monteverde.

Mittwoch, 05.02.14 – 13.Tag · Nebelwaldreservat Santa Elena.

Geführte Wanderung durch das Nebelwaldreservat Santa Elena.

Donnerstag, 06.02.14 – 14.Tag · Monteverde – NP Palo Verde – Rincón del la Vieja.

Auf der Panamerikana geht es weiter nach Norden zum kleinen Ort Bebedero. Hier unternehmen wir eine Bootstour durch den Mangrovenwald des Tempisque Flusses, der unter dem Namen Palo Verde Nationalpark unter Schutz gestellt wurde. Über Liberia fahren wir weiter zum NP Rincón de la Vieja. Hier beziehen wir unsere Lodge.

Freitag, 07.02.14 – 15.Tag · Rincón de la Vieja Nationalpark.

Wir besuchen den NP um den Vulkan Rincó de La Vieja. Hier sehen wir, im feuchten Regenwald, Fumarolen oder blubbernde Schlammtüpel.

Samstag, 08.02.14 – 16.Tag · Rincón de la Vieja Nationalpark – Granada.

Heute verlassen wir Costa Rica und fahren bei Peñas Blancas über die Grenze nach Nicaragua. Die Fahrt geht zur Weltkultuerbestadt Granada. Wir besuchen das Convento San Francisco, die Kirche La Merced.

Sonntag, 09.02.14 – 17.Tag · Vulkan Masaya – Isletas Nicaraguasee.

Wir besuchen den NP Vulkan Masaya. Blick in den Krater des Vulkans. Vor lauter Dampf war nichts zu sehen. Besuch des Dorfes Catarina, hauptsächlich auf einen Touristenmarkt. Weiterfahrt zur Laguna de Apoyo und über Granada geht es dann zum Nicaraguasee. Hier wird zwischen Isletas von Granada gepaddeln und mit dem Boot gefahren. Gegen Abend zurück zum Hotel Granada.

Montag, 10.02.14 – 18.Tag · Granada – Insel Ometepe.

Am Morgen fahren wir in Richtung Nicaraguasee. Vom kleinen Ort San Jorge aus, fahren wir mit der Fähre zur Insel Ometepe.

Dienstag, 11.02.14 – 19.Tag · Besteigung Vulkan Maderas war nicht möglich.

Wanderung mit einem Bauern, der Finca Santa Magdalena, am Fuße des Vulkans. Eine Besteigung war nicht möglich.

Mittwoch, 12.02.14 – 20.Tag · Insel Ometepe – Playa Samara.

Am Morgenverlassen wir die Insel Ometepe und fahren zurück nach Costa Rica. Über die Grenze fahren wir über Liberia auf die Halbinsel Nicoya.

Donnerstag, 13.02.14 – 21.Tag · Playa Samara

Strandaufenthalt am Sandstrand Playa Sámara in Costa Rica.

Freitag, 14.02.14 – 22.Tag · Playa Samara – San José.

Am Morgen verlassen wir die Halbinsel und fahren in die Hauptstadt Costa Ricas, nach San José, Bei einem gemeinsamen Abendessen verabschieden wir uns von unserem Reiseleiter.

Samstag, 15.02.14 – 23.Tag · San José – Heimreise.

Den Tag nutzen wir mit einem Spaziergang durch durch die Stadt. Am Abend werden wir abgeholt und zum Flughafen gebracht.

Sonntag, 16.02.14 – 24.Tag · Ankunft in Deutschland.

Über Madrid zurück nach Deutschland
Viel Spass mit den Bildern, es sind wieder sehr viele!

 Playa Samará – San José

Organisation und Durchführung 

Translate »