05.Tag - 28.01.2014 · Panama City – Nationalpark Soberania – Kanalbootsfahrt

panama Administration Panama Kanal

Administration Panama Kanal

Administration Panama Kanal

Gegen 8.00 Uhr fahren wir zum Nationalpark Soberania. Wir machen einen kleinen Zwischenstopp an der Administration des Panama Kanals, da unsere Reiseleiterin hier in der Nähe etwas besorgen muss.

 

panamaNationalpark Soberania

Nationalpark Soberania

Nationalpark Soberania

Wir machen eine kleine Wanderung in den Dschungel, wobei Wanderung schon reichlich übertrieben ist. Es ist ein kurzer Spaziergang außer Bäumen und Blättern ist nichts zu sehen. In der Ferne hören wir ein paar Affen brüllen und eine Duftspur verrät uns, dass sich in der Nähe noch ein paar mehr befinden müssen. Zusehen sind aber keine.

 

panama Bootsfahrt auf dem Gatún-See

 Bootsfahrt auf dem Gatún-See

Bootsfahrt auf dem Gatún-See

Nach diesem Spaziergangfahren wir zum Bootssteg von Gamboa. Mit dem Boot fahren wir zum Gatún-See. Es ist sehr heiß und der Fahrtwind bringt die gewünschte Abkühlung. Mit dem Boot fahren wir ganz dicht an die kleinen Inseln ran und können dort Kapuzineraffen beobachten, wie sie in den Bäumen hocken. Ganz neugierige kommen sogar runter bis zu den Ästen, die nahe am Boot liegen.

Einer war so schnell, dass er auf das Boot sprang und einem Fahrgast die Chipstüte entriss. Genauso schnell wie er herunter gekommen ist verschwand er auch mit seiner Beute. Einige Reier, Falken und andere Vögel waren zu sehen. Es zeigten sich auch hier und da ein paar Krokodile, die aber bei Annäherung sofort ins Wasser zurück huschten.

 

panamaAm Nachmittag im Hotel

Am Nachmittag ging es dann wieder zurück und trafen gegen 14.30 Uhr wieder im Hotel ein. Programmmäßig war der Tag damit heute fertig. Da unsere Zimmer noch nicht fertig waren verbrachten wir die Zeit auf der Dachterrasse mit schreiben und wie kann es anders sein, mit dem Internet. Morgen geht es um 7.45 Uhr zum Busbahnhof