17. Tag - 09.02.2014 · Vulkan Masaya - Nicaraguasee

nicaraguaAuf der Nationalstrasse zum Vulkan Masaya.

Valle de Roca

Valle de Roca

Gegen 8.30 Uhr sind wir dann wieder los gefahren. Auf der Nationalstraße fahren wir zum Vulkan Masaya.

Mit dem Bus fahren wir in den Park bis zum Krater Vulkan Santiago. Den erwarteten Blick in den Krater blieb uns leider verschlossen, da nur weißer schwefeliger Dampf aufstieg. Die Umgebung gab auch nicht viel her. Lediglich der Ausblick in die Ebene reizte zu ein paar Fotos. Schnell war dieses Event abgehakt.

 

nicaragua Masaya und Laguna de Apoyo.

Geschäft in Masaya

Geschäft in Masaya

Das Dorf Catarina haben wir nicht besucht statt dessen sind wir in Masaya auf einen Touristenmarkt gegangen. Hier hatten wir dann über eine Stunde Aufenthalt.

Dann ging es weiter zur Laguna de Apoyo. Hier haben wir dann das Mittagessen eingenommen. Auch hier gab es anfänglich nicht viel zu sehen, da alles wolkenverhangen war. Später lösten sich die Wolken auf und gaben den Blick in die Lagune frei. Das ganze hatte etwas von einer Kaffeefahrt.

 

nicaragua Paddeln auf dem Nicaraguasee.

Paddeln auf dem Nicaraguasee

Paddeln auf dem Nicaraguasee

Am Nachmittag ging es dann zum Nicaraguasee. Hier sollte dann auch eine Paddeltour mit Kajaks stattfinden. Die Hälfte der Gruppe hatte dazu keine Lust und so machten wir eine Tour mit dem Motorboot. Eigentlich gab es das gleiche zu sehen, wie bei den anderen Kanufahrten. Am Abend zurück zum Hotel Granada und Abendessen in der Stadt.

Translate »