9. - 10. Tag, 29.12. - 30.12.2012 • Inle See

 myan Bootsfahrt auf dem Inle See

Heute ist „Kahnfahren” angesagt. Genauer, wir fahren mit den Langbooten auf dem See herum. Dabei werden wir einige Besichtigungen unternehmen. Leider können nicht alle mitfahren. Fast die Hälfte der Gruppe ist erkrankt und können somit nicht beim Ausflug dabei sein. Es sieht so aus, als wenn sie sich eine Lebensmittelvergiftung o.ä. eingefangen haben. Alle Betroffenen haben am Vorabend das Gleiche gegessen.

myan Markt am Inle See

Markt am Inle See

Markt am Inle See

Mit dem Boot fahren wir ein kleines Stück auf dem See bis zu einer Anlegestelle. Hier verlassen wir das Schiff und gehen zu Fuß, der Straße entlang, zum Markt. Es ist einer der üblichen Märkte auf denen sich die Anwohner der Sees mit Allem eindecken können.

Sogar eine „Apotheke” gibt es dort, die aber mit unserer Vorstellung einer Apotheke bei weitem nicht zu tun hat. Auf einer, auf dem Boden liegenden Plane, sind hunderte von Schachtel der verschiedensten Medikamente ausgestreut. Patienten kaufen einzelne Tabletten, einen Blister oder auch eine ganze Packung. Ich hoffe ihnen hilft es.

 

myan Bootsfahrt auf dem Inle See

Es ist eine gemütliche Fahrt auf dem See. Die Temperatur sind angenehm.

Bootsfahrt auf dem Inle See

Bootsfahrt auf dem Inle See

Vorbei an schwimmenden Gärten und aus Bambus gebauten Häusern, die auf dünnen Pfählen im Wasser stehen. Dazwischen immer wieder ein paar Gänse oder Enten. Alles sieht sehr beschaulich und gemütlich aus. Das Leben spielt sich hier auf dem Wasser ab.

Ich habe ein paar Videos auf youtube alschim29 gestellt. Hier ist ein link dazu:Bootsfahrt auf dem Inle See. Da gibt es noch mehr Filmchen zu sehen. Wie findet ihr die? Einfach im Browser in der Suchzeile die Stichworte: Myanmar alschim29 eingeben. Dann solltet ihr zu den Videos kommen. Die Reihenfolge ist egal. Mein Accountname alschim29 geht auch, dann bekommt ihr aber alle Videos aufgelistet, die ich bei youtube eingestellt habe.

 

myan Beinruderer auf dem Inle See

Intha-Beinruderer auf dem Inle See

Intha-Beinruderer auf dem Inle See

Eine Besonderheit auf dem Inle See sind die Intha-Beinruderer. Hier wird mit einer speziellen Technik gerudert, die es nur auf dem Inle See gibt.

Natürliche Bedingungen zwangen die Fischer auf dem Inle See mit einer besonderen Rudertechnik zu rudern. Da das Wasser des Inle See sehr flach ist und sich somit viel Tang am Boden bildet, fischen die Fischer hier mit Bambus-Reusen und Netzen. Dazu benötigen sie immer eine ”freie Hand„ mit der sie die Netze bedienen können. Wie so ein Rudergang aussieht, zeige ich in einem kleinen Video auf youtube. Den link dazu gibt es hier:

Video vom Intha-Beinruderer

 

myan Weberei am Inle See

Wir besuchen eine kleine Weberei auf dem Inle See.

Weberei am Inle See

Weberei am Inle See

Hier sitzen an uralten Webstühlen Frauen und weben Stoffe mit den traditionellen Mustern.

 

myan Besichtigung der Ruinen von Indein

Zum Abschluss unserer Bootsfahrt besuchen wir die Ruinen von Indein. Durch das Dorf führt der Weg zu den Ruinen, natürlich vorbei an vielen Souvenirständen, wo die Bewohner handwerkliche Produkte anbieten.

Bootsfahrt zu den Ruinen von Indein

Bootsfahrt zu den Ruinen von Indein

Die Ruinen von Indein liegen in einem sehr ruhigen Areal. Ich habe die Gelegenheit, ganz alleine das Gelände zu durchstreifen. Hier stehen viele, bereits verfallene und zugewachsene kleine und mittlere Pagoden. In einigen der Pagoden sind noch uralte Buddhafiguren zu sehen. die Ruinen bieten schöne Fotomotive. Einige der Pagoden wurden auch schon wieder restauriert, was von privaten Spendern bezahlt wird.

 

Translate »